Bildungsarbeit

Pauschalisierenden Tendenzen und verkürzenden Erklärungsmustern durch antirassistische Bildungsarbeit entgegen zu treten, verstehe ich als zentrale Aufgabe einer eingreifenden Wissenschaft. Daher versuche ich durch verschiedene Bildungsformate und meine Tätigkeit in der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten (Projekt „Kompetent gegen Antiziganisms – in Geschichte und Gegenwart“) auch über die engen Grenzen des Wissenschaftsbetriebs hinauszuwirken.

Ich führe gerne auf Anfrage Seminare, Workshops und Vorträge zur Geschichte, Gegenwart und Ideologiekritik des Antiziganismus für unterschiedliche Zielgruppen durch.

Bei Interesse schreiben Sie mich an: Kontakt