Tobias Neuburger

Sozial- und Kulturwissenschaftler @ Stiftung niedersächsiche Gedenkstätten, Hochschule Hannover, Universität Innsbruck


Aktuelles

SE Was heißt Ethnisierung? Eine soziologische Einführung
Hochschule Hannover, Fakultät V, Studiengang Soziale Arbeit, Wintersemester 2019/20

Podiumsdiskussion Strategien gegen Antiziganismus – Was haben wir erreicht? Was bleibt zu tun?
Podiumsdiskussion im Rahmen des Fachformus Kompetent gegen Antiziganismus – Teilhabe und Empowerment, Stiftung niedersächsische Gedenkstätten, Celle, 5. November 2019.

Vortrag „Glück ohne Macht“? Die Kritik des Antiziganismus und das Verhältnis zu Antisemitismus und Rassismus
Leuphana Universität Lüneburg, 11. November 2019.


Neue Publikationen

  1. AufzählungszeichenEmanzipation statt Ethnokitsch. Der lange Kampf der Sinti und Roma um Emanzipation und Anerkennung
    in: Jungle World, 2019, H. 40, Geschichte.

  2. Aufzählungszeichen„Das Feindbild ,Zigeuner‘ ist weiterhin am Leben.“ Ein Gespräch über Antiziganismus im Allgemeinen und in Hameln im Besonderen
    in:
    Deister- und Weserzeitung, 12.4.2019. pdf

  3. AufzählungszeichenAufklärungs- und Bildungsarbeit gegen Antiziganismus. Einblicke in das Projekt „Kompetent gegen Antiziganismus – in Geschichte und Gegenwart“
    (gemeinsam mit Bernd Grafe-Ulke und Daniel Tonn), in: Bürger & Staat, Jg. 68 (2018), H. 1, S. 85–93.